Startseite
  Über...
  Archiv
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/mia-anima

Gratis bloggen bei
myblog.de





Eine Woche Später

Nach dieser einen Woche habe ich mir überlegt, dass ich es jetzt beenden werde. Es ist einfacher jetzt damit klar zu kommen, als irgendwann in einem Jahr irgendwie schleichend. Außerdem habe ich mich an den Gedanken gewöhnt, bald wieder alleine zu sein, bald keinen mehr an meiner Seite zu haben. Es ist anders gekommen.
Ich dachte eigentlich, er ist erleichtert dass ich es beende, denn ich bin davon ausgegangen, dass er es nicht geschafft hat, weil er keine Eier dazu hatte (weil ich ihm leid tue).

Nein er hat es tatsächlich nicht wollen. Was also jetzt? Habe ich diese Woche, in der ich mich an den Gedanken langsam gewöhnt habe, für die falschen Gedanken verschwendet? Wahrscheinlich schon.
Er sagte mir ich solle ihm aufhören zu schreiben. Warten bis er sich meldet

Mein Problem ist nur – nach zwei Tagen mache ich mir schon sorgen, er könnte mich nicht vermissen. Es geht ihm so gut ohne mich, er wird sich daran gewöhnen und irgendwann kommt es – wie es von Anfang an irgendwie feststand.
Meine Gedanken gingen immer weiter und irgendwann haben wir uns treffen können – ohne zu diskutieren – ohne zu streiten. Er hat mir gesagt, dass er sich auf mich gefreut hat und ich habe mich auch auf ihn gefreut. Und wie!
Wie ein Teeny bin ich viel zu früh aufgestanden, habe meine Haare gemacht und dies und das. Es ist mir schon fast ein wenig peinlich. Vor ihm habe ich mich ein wenig anders gegeben.

Ich muss ehrlich sagen, ich hatte ein wenig die Hoffnung – er würde sich um entscheiden mit dem Ausziehen und der eigenen Wohnung. Allerdings ist dies präsenter denje… Als ich bei ihm über Mittag war (Ich habe am Mittag 4 Stunden Pause) hat er mir ein paar Wohnungen gezeigt, die ihn interessieren.
Mein Gott musste ich mich da beherrschen, nicht los zu heulen. Aber habe ich sehr gut hingekriegt, wenn ich jetzt so drüber nach denke. Geheult wurde erst zu Hause – die ganze Nacht.

Heute war ich wieder bei ihm. Habe ein paar Sachen zusammen gepackt und ihm gesagt, ich werde ausziehen. Ich habe es mir sehr lange überlegt, denn diese Wohnung mit ihm war mein zu Hause.
Aber eigentlich war es schon vorher klar, als ob ich diese drei Wochen nochmal von Anfang an durchmachen werde im September.
Er war sauer weil ich seinen Kumpel in den Keller geschickt habe. Ich war auch noch ohne mich anzukündigen aufgetaucht. – Muss ich mich ankündigen wenn diese Wohnung mir mehr gehört als ihm?
Aber Okay ich habe es verstanden und mich entschuldigt für das. Das mit seinem Kumpel – hätte ich zusammenpacken sollen vor ihm? Ich wollte eigentlich nie, dass es jemand mitkriegt. Naja ist ziemlich schwer es geheim zu halten. Lächerliche Idee.
Eigentlich weiss ich, dass ich falsch gehandelt habe. Er wollte, dass ich mich ankündige evtl sogar Morgen oder so abräumen komme. Aber es musste heute sein! Ich habe mir keine Mühe gemacht, ihm zu erklären wieso. Er versteht mich sowieso nicht – hat er noch nie...
28.5.14 13:30
 
Letzte Einträge: Mit anderen Augen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung